Solange der Swiss Market Index sich oberhalb der 12.330er-Marke hält, ist eine Bodenbildung möglich – Anleger sollten aber auch mit dem Gegenteil rechnen.

 

Der SMI hat sich in den vergangenen beiden Handelstagen auffällig oft um 12.330 / 12.350 stabilisiert, was zumindest eine Pause der vor einer Woche gestarteten Gewinnmitnahmen nahe legt. Allerdings ist für eine endgültige Entwarnung erst eine Rückeroberung der horizontalen Wendezonen und Umsatzhäufungen bei 12.500 und 12.550 abzuwarten, was diese Woche aus technischer Sicht nur im Idealfall noch möglich ist.

Bis zu einer endgültigen Richtungsentscheidung muss eine Fortsetzung der Korrektur nach einer Pause erst einmal als das leicht wahrscheinlichere Szenario betrachtet werden. Kursziele dafür liegen zwischen 12.000 und 12.100 Punkten, sind also nicht allzu dramatisch – letztendlich ist der mittelfristige Aufwärtstrend unverändert intakt.

Nächste Kursziele

Chartmarken Niveau Stärke
Oberes Ziel 2 12.550,00 mittel
Oberes Ziel 1 12.500,00 schwach
Unteres Ziel 1 12.300,00 schwach
Unteres Ziel 2 12.000,00 schwach