In dieser Woche lieferte die Aktie von Baidu ein erstes starkes Signal. Noch aber ist der Weg auf der Oberseite nicht frei, eine letzte Hürde müssen Anleger noch beachten. Auf welche Schlüsselmarkes es ankommt, wo unsere neuen Kursziele liegen und welche Strategie jetzt überzeugt. Von Manfred Ries

Seit dem Jahrestief bei 82 US-Dollar ging es mit den Anteilsscheinen des chinesischen Unternehmens von 82 US-Dollar bis auf 130 US-Dollar nach oben – ein Plus von 59 Prozent in sieben Monaten. Die letzten Kerze im Monatschart mit ihren teils großen, weißen Kerzenkörpern zeugt noch heute davon. Das bisherige Jahreshoch bei der Baidu-Aktie lag im vergangenen Januar bei 147,38 US-Dollar. Diese horizontale Kursmarke bildet jetzt einen mittelfristigen Widerstand nach oben.

Zum Hintergrund: Baidu, Inc. ist ein chinesisches Unternehmen und Betreiber der gleichnamigen Suchmaschine. Internetnutzer finden über die Webseite die relevantesten und aktuellsten Suchergebnissen zu ihrer jeweiligen Sucheingabe. Der Titel ist an der Nasdaq-Börse in New York gelistet.

Kurzfristig betrachtet bewegen sich die Papiere in einem intakten, kurzfristigen Aufwärtstrend. Dieser wird durch den steigenden Verlauf der 21-Tagelinie (grüne Kurve) untermalt. Dieser gleitende Durchschnittskurs der vergangenen 21 Handelstage bildet das kurzfristige Trendverhalten in geglätteter Form ab und dient den Notierungen, im Bereich um 126,11 US-Dollar, als kurzfristige Unterstützung. So schwerwiegend das Minus vom Donnerstag auch anmuten mag: Diese Korrektur bewirkte, dass sich der prozentuale Abstand zwischen Aktienkurs und 21-Tagelinie wieder auf ein gesundes Maß korrigiert hat – siehe Grafik unterhalb des Tagescharts. Die zuvor gesehene überkaufte Marktsituation hat sich damit bereinigt.

Wie wahrscheinlich sind neue Jahreshöchstmarken? Hierüber geben Wochen- und Monatscharts Auskunft. Diese zeigen das übergeordnete Trendverhalten der Baidu-Aktie auf. Im Wochenchart zu erkennen: Die Bodenbildung im Bereich um 114,75 US-Dollar; knapp unterhalb der 200-Tagelinie (blaue Kurve) gelegen. Mit einem Oktoberhoch bei 139 US-Dollar waren die Notierungen dem bisherigen Jahreshoch bei 147,38 US-Dollar schon sehr nahe ? ein neuerlicher Ausbruchsversuch könnte gelingen.

Baidu Inc.: Ein interessanter Wert aus einer zukunftsträchtigen Branche. Ein Ausbruch über das bisherige Jahreshoch bei 147,38 US-Dollar wäre ein neuerliches Kaufsignal. Unser nachfolgendes Kursziel sähen wir dann im Bereich des Vorjahreshoch um 186 US-Dollar – siehe Monatschart. Dabei lässt sich aktuell mit einem relativ engmaschigen Stop-Losskurs arbeiten. Dieser könnte anfänglich etwa knapp unterhalb der Kursmarke von 114,75 US-Dollar angelegt sein.

Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 147,38
Oberes Ziel 1 139,00
Unteres Ziel 1 125,94
Unteres Ziel 2 114,75

Index Radar Aktien Rating

Sie sind überzeugt von einer Aktie, wissen aber nicht, ob jetzt ein guter Zeitpunkt zum kaufen ist? Dann entscheiden Sie wie ein Profi ? nutzen Sie die Einschätzung des Stock-Rank Algorithmus von INDEX RADAR, der für jede Aktie in unserem Analyseuniversum eine eindeutige Empfehlung liefert.

Über ein Scoring-System berechnen wir für jeden Wert auf Basis individueller markttechnischer Daten ein Rating mit klarer Handlungsempfehlung: kaufen, halten oder verkaufen sowie Chance und Risiko. Die Entscheidungs-Logik steht auch für zahlreiche US-Titel wie Amazon, Tesla, Netflix und PlugPower zur Verfügung.

Im Video erfahren Sie, wie Sie mit zwei Klicks die aussichtsreichsten Aktien finden. Das Tool eignet sich darüber hinaus auch als treffsicheres Werkzeug, um eine taktischen Einschätzung der Ausgangssituation für den Index selbst zu erhalten.

Bauchentscheidungen sind an der Börse ein denkbar schlechter Ratgeber. Agieren Sie auf Augenhöhe mit den Profis. Analysieren Sie Ihre Lieblingsaktien mit unserem neuen Bewertungsmodell.

Jetzt Premium-Kunde werden und exklusive Auswertungen und Handelsstrategien nutzen!