FAQ

FAQ2019-12-02T21:21:35+01:00

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Depotverwaltung

Bieten Sie auch eine Vermögensverwaltung an?2020-12-17T16:06:53+01:00
Für Interessenten mit Depotgrößen von mehr als 150.000 EUR ist eine Vermögensverwaltung möglich. Kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@index-radar.de

Interessenten mit kleineren Depots können das System selbst nachhandeln.

Kann ich zu jedem Zeitpunkt einsteigen?2020-12-17T16:04:37+01:00

Grundsätzlich ist immer ein Einstieg möglich. Vorsichtige Anleger können auch die nächste Umschichtung abwarten, doch bis dahin dauert es manchmal Monate und es ist nicht gewährleistet, dass dadurch ein höherer Ertrag erzielt wird. Auf lange Sicht spielt der Einstiegszeitpunkt nur eine untergeordnete Rolle für die Rendite.

Soll ich Gewinne mitnehmen, wenn eine Aktie gut gelaufen ist?2020-12-17T16:03:28+01:00

Sobald Sie abweichend von den Signalen der Investment-Strategien handeln, werden Sie auch eine andere Rendite erzielen. Diese kann höher oder tiefer ausfallen, abhängig von ihrem persönlichen Können. Manche Anleger nutzen die Signale des Systems nur als Inspiration für eigene Trades, aber dadurch steigt auch Ihr Aufwand und wir sind skeptisch, ob der Ertrag am Ende wirklich höher ist.

Sollte man zu Anfang das ganze Musterdepot übernehmen oder nur die neuen Transaktionen umsetzen?2019-11-23T10:48:59+01:00

Wir raten zur kompletten Übernahme des Musterdepots, sobald Sie dieses nachhandeln wollen.

Tradingliste

Was ist die Tradingliste?2020-12-17T16:01:51+01:00

In der Tradingliste verfolgen wir Aktien, Indizes und Rohstoffe mit auffälligen Kauf- und Verkaufssignalen im Kursverlauf. Kurz- bis mittelfristig haben diese Papiere überdurchschnittliche Gewinnchancen oder Verlustrisiken (Trading Long Empfehlungen als Spekulation auf steigende Kurse oder Trading Short Empfehlungen als Spekulation auf fallende Kurse).

Für wen eignen sich die Trading-Chancen?2020-12-17T16:11:47+01:00

Die Tradingliste richtet sich nur an sehr spekulative Anleger, die als Ergänzung zu den Investment-Strategien mit kleinen Summen einige Tage oder wenige Wochen auf riskante Sondersituationen am Markt wetten wollen.

Nach welchen Kriterien werden Neuaufnahmen ausgewählt?2020-12-17T16:00:42+01:00

Um eine überdurchschnittliche Erfolgsquote zu erreichen, greifen wir für die Favoritenauswahl auf das von uns entwickelte Aktien-Rating zurück. Wir selektieren zudem oft nach Relativer Stärke – inzwischen die Grundlage vieler erfolgreicher Vermögensverwaltungen und in zahlreichen wissenschaftlichen Studien als überlegen bewiesen.

Wie erfahre ich von neuen Transaktionen?2020-12-17T15:59:00+01:00

Bei Käufen und Verkäufen erhalten Sie automatisch eine Signalmail mit weiteren Informationen. Eine gesonderte Anmeldung ist für Premium-Mitglieder nicht erforderlich.

Wie viele Wertpapiere werden gekauft?2020-12-17T15:58:36+01:00

Die Übersicht enthält je nach Marktlage 5 bis 15 Positionen, wobei die vorgestellten Positionen nicht relativ zueinander gewichtet werden und somit kein Musterdepot darstellen. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie einzelne oder alle Vorschläge umsetzen und mit welchem Betrag Sie agieren.

Wie arbeitsaufwendig ist die Umsetzung?2020-12-17T15:56:49+01:00

Die Trading-Chancen eignen sich Berufstätige und Trader, die während des Handelszeiten Zugriff auf Ihr Depot haben und somit Kauf- und Verkaufssignale zügig umsetzen können.

Welche Wertpapiere werden gehandelt?2020-01-09T09:14:05+01:00

Fast alle Basiswerte werden berücksichtigt. Eröffnen sich bei Indizes, Aktien, Rohstoffen, Devisen oder am Anleihemarkt Chancen, greifen wir zu. Spekuliert wird mit Hebelpapieren sowohl auf steigende sowie fallende Kurse oder auf Seitwärtsmärkte. Auch Anlagezertifikate wie Bonus- und Discount-Scheine zählen zum Anlageuniversum.

Go to Top