Wie so häufig präsentieren sich die Börsen zum Ende des dritten Quartals schwächer. Ursache dafür sind meist Adjustierungen in den Depots großer Investoren. In diesem Jahr fällt der Effekt besonders kräftig aus und verstärkt andere Faktoren, die aktuell zunehmend in den Fokus rücken. Von Franz-Georg Wenner

Dies ist geschützter Inhalt. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.